Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Robert Pehrsson's Humbucker: Robert Pehrsson's Humbucker
11/15 Punkten
(Classic Rock)
Robert Pehrsson's Humbucker: Robert Pehrsson's Humbucker
Schweden ist und bleibt das Mekka für Classic Rock. Als Beleg für diese (zugegeben, nicht allzu gewagte These) braucht man nur das erste Album von ROBERT PEHRSSON'S HUMBUCKER auf den Plattenspieler werfen und wird ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: STEORRAH
STEORRAH
So verwegen sie es auf ihrem dritten Studio-Album mit dem Titel "The Altstadt Abyss" auch krachen lassen, in medialer Hinsicht sind STEORRAH eher Leisetreter - so zumindest der Anschein. In den Vordergrund drängt sich das Quartett zunächst allenfalls musikalisch, das jedoch mit Nachdruck und einem der spannendsten Alben am Rande des Death Metal, das selbst für "alte Hasen ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Bone Gnawer: Feast Of Flesh
Duff schreibt:
Hammer Album!!!
weiterlesen Weiterlesen
This Winter Machine: The Man Who Never Was
Thoralf [musikreviews.de] schreibt:
Also gerade durch das Piano finde ich das Album noch ein bisschen netter als nett. ...
weiterlesen Weiterlesen
Franka De Mille: Bridge The Roads
V schreibt:
It is a big pleasure to read reviews written by people who really care for ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Breed 77
Breed 77 Live Wie schon am Vorabend bei BLIND EGO und SYLVAN hat sich wieder nur eine kleine Schar Musikbegeisterter im Hamburger Logo eingefunden, um die Flamenco Metaller BREED77 livehaftig zu erleben. Das geringe Interesse ist wieder mal kaum mit Logik zu erklären: Die aus Gibraltar stammenden und in London lebenden Musiker haben mit „In My Blood“ im Jahre 2006 einen mehr als beeindruckenden Erfolg verbuchen können, kletterten bis auf Platz 1 der deutschen Rock und Metal Charts und konnten damit sogar die New Progger von MASTODON in ihre Schranken verweisen. Mit leichter Verspätung eröffnen STURCH die Show und glänzen eher durch die exaltiert-psychopathische Vorstellung ihres Sängers, als durch das wenig originelle Metalcore Gebräu, das die ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)