Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Allan Holdsworth: Hard Hat Area (1993)
11/15 Punkten
(Fusionierter Jazz-Rock mit (zu) viel Jazz und (zu) wenig Rock!)
Allan Holdsworth: Hard Hat Area (1993)
Immer wenn ich den Namen ALLAN HOLDSWORTH höre, dann leuchten bei mir wild blinkende Signallämpchen auf und malen in wundervoller Leuchtschrift zwei noch wundervollere Bandnamen: SOFT MACHINE & UK!!! Doch nicht nur diese beiden Ausnahme-Kombos, die ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: RAPTVRE
RAPTVRE
Zugegeben, das Logo mit umgedrehtem Kreuz, die Schreibweise des Bandnamens und die Songtitel könnten den Verdacht begünstigen, dass es sich bei RAPTVREs erstem Lebenszeichen um Krach von der Stange handelt - doch weit gefehlt: "Feast Upon Their Flesh" ist eine drei Songs umfassende Machtdemonstration eines Musiker-Duos und seiner Weggefährten geworden, die offenbar sehr klare Vorstellungen haben, in welche ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

The Other: New Blood
Merry schreibt:
Super Album!
weiterlesen Weiterlesen
Retrospective: Spectrum Of The Green Morning
Thomas schreibt:
Und wieder einmal die Unfähigkeit, zwischen 'das' und 'dass' zu unterscheiden: "Das ein Jahrzehnt seit ...
weiterlesen Weiterlesen
V.E.R.S.U.S.: Nur vom Feinsten
Ulf-Otto schreibt:
V.E.R.S.U.S. ist musikalisch indiskutabel, weil grauenhaft! Mit der Rezi gehe ich absolut konform und die ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Rock Hard Festival 2010
Rock Hard Festival 2010 Live Es grenzte an ein Wunder. Nachdem der Mai sich drei Wochen lang von seiner schlechtesten Seite zeigte und man rein wettertechnisch nur wenige Erwartungen an das Pfingstwochenende hatte, kam alles ganz anders. Denn pünktlich zum Rock Hard Festival im Amphitheater Gelsenkirchen gab der Sommer ein Stelldichein und ließ drei Tage lang die Sonne auf die Metalheads scheinen. Rund 8.000 davon waren ins Rund zwischen Emscher und Rhein-Herne-Kanal gepilgert, um drei Tage lang beim wohl gemütlichsten Metal Open Air des Jahres eine rundum gelungene Party zu feiern. Nachdem der Vorverkauf nach Aussage der Veranstalter besser als je zuvor gelaufen war, hing man sich auch in diesem Jahr das "Ausverkauft"-Schildchen ans Kassenhaus und verkündete, das nun das ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)