Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Troitsa: Zimachka (2011)
13/15 Punkten
(Weißrussische Weltmusik)
Troitsa: Zimachka (2011)
„Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen!“ Mit solchen und ähnlich klugen Weisheiten bombardierte man uns lange Zeit von früh bis spät in einem Teil Deutschlands, der sich für den sozialistischen Weg entschieden und alle ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: KADAVAR
KADAVAR
 Es gibt viele Neuigkeiten rund um KADAVAR. Darum sprachen wir mit deren Sänger und Gitarristen Christoph „LUPUS“ Lindemann über das neue Album „Live In Copenhagen“, die kommende Tour, ein ganz spezielles Konzert im nächsten Jahr und wie es ist, vor den SCORPIONS zu spielen.    Hallo Lupus! Reden wir zuerst über das neue Live-Album: Ihr habt es im vergangenen ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Monument: Hair Of The Dog
Martin schreibt:
Ist alles gut gemacht. Aber eine Band , die so unverfroren kopiert (Maiden), kann man ...
weiterlesen Weiterlesen
Sparky Quano: Jenga
Chris [musikreviews.de] schreibt:
Hab ich fürs noisyNeighbours bekommen, wirklich cooles Ding.
weiterlesen Weiterlesen
Spektr: Cypher
rob schreibt:
starkes Album - instrumental gehalten aber einfach hypnotisch stimmig und abgefahren. Bin begeistert von dem ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Acherontic Arts 2015
Acherontic Arts 2015 Live Als ahnungsloser Zaungast auf dem ersten Acherontic Arts mag ich es mir nicht anmaßen, einen Festival-Bericht zu schreiben, gleichwohl es die Bands auf Ván Records sicher verdient hätten. Stattdessen konzentriere ich mich im Folgenden in erster Linie auf jene beiden Darbietungen, die mich am Meisten gefesselt haben. Tag 1: Zu spät: Von (DOLCH) erlebe ich den Abschluss eines wohl recht eindrucksvollen Konzerts. Das Demo ist bereits ausverkauft und der Name macht noch eine Weile die Runde.HERETIC berühren mich mit ihrem engagiert dargebotenen Crossover aus dreckigem Metal und Punk nicht wirklich.Einige Musikliebhaber mit ganz unterschiedlichen Hintergründen und Geschmäckern hatte ich bereits im Vorfeld über die Band UNIVERSE 217 (sprich: Universe Two Seventeen ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)