Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

This Means War!: Heartstrings (Review)

Artist:

This Means War!

This Means War!: Heartstrings
Album:

Heartstrings

Medium: CD/Download
Stil:

Punk

Label: Demons Run Amok
Spieldauer: 33:25
Erschienen: 11.01.2019
Website: [Link]

Wenn gestandene Hartkern-Recken eine etwas sanftere Seite ihrer selbst hervorkehren, kann Gutes dabei herauskommen - so geschehen auch im Fall von THIS MEANS WAR. Die Musiker die sich aus ehemaligen Mitgliedern von u.a. Veteranen-Acts wie Discipline (Bassist Carlo und Gitarrist Dave, die beiden Gründer), Backfire! und Convict rekrutieren, frönen seit ihrer Gründung 2017 klassischem '77-Punk der Marke Cock Sparrer mit Garage-Rock- und sogar leisen Skatecore-Einflüssen.

"Heartstrings" unterscheidet sich insofern nicht von der vorangegangenen EP der Gruppe, sondern zockt sich durch elf herzlich gemeinte und auch so klingende Hymnen, deren Melodien sich sofort nachvollziehen und mitsingen lassen. Das Ethos ist eindeutig: Zusammengehörigkeit ('What Are Friends For', 'Why We Fight') gegen nicht allzu konkret definierte Antagonisten, auf jeden Fall aber das Establishment, und Freude an der Musik ohne allzu intensiven Tiefgang.

Nichtsdestoweniger packen ausnahmslos alle Tracks, weil THIS MEANS WAR ihr Ding genau so durchziehen, wie es im Grunde genommen niemand sonst mehr tut. Auf seine geradezu altertümliche Art ist der Sound, den die Band um den charismatischen Frontmann Bert entwickelt bzw. adaptiert hat, deshalb schon fast wieder zeitgemäß, mindestens aber erfrischend - gerade angesichts des ruppigen Tons und markigen Gehabes, der ansonsten im aktuellen Punk- und Core-Betrieb vorherrscht.

Superlative sind THIS MEANS WAR also nur unter einem Gesichtspunkt wichtig - dem des Songswritings. Hervor stechen neben einer mitreißenden Coverversion von Old Firm Casuals' 'Off With Their Heads' das seinem Titel alle Ehre machende 'Pressure' und 'Greed Is Out', das inhaltlich die klarste Ansage von allen macht.

FAZIT: mit "Heartstrings" - auch dieser Titel ist Programm - haben THIS MEANS WAR ein anachronistisches Punkrock-Album geschaffen, auf dem es keine Ausfälle zu verzeichnen gibt. Die Platte dudelt unkompliziert und dementsprechend kurzweilig mit gebührenden Ecken und Kanten in die Hitlisten der Szene fürs noch junge Jahr 2019, wetten?

Andreas Schiffmann (Info) (Review 400x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Why We fight
  • Pressure
  • Hang em´ high
  • The Unseen
  • Off With Their Heads
  • Greed Is Out
  • What Are Friends For
  • I Found The One
  • The Hand That Feeds
  • Devil In Disguise

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Musikreviews.de - Webzine für Metal, ___ und Rock.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!