Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Dockerrock: Dockerrock (Review)

Artist:

Dockerrock

Dockerrock: Dockerrock
Album:

Dockerrock

Medium: CD/Download
Stil:

Rock

Label: Alster Records / Timezone
Spieldauer: 47:23
Erschienen: 05.05.2017
Website: [Link]

Wenn DOCKERROCK 'Feel My Rhythm' posaunen, erwartet man schon etwas, doch was bekommt der Hörer stattdessen? Steife Beats, biedere Texte und völlig gesichtslosen Pop-Rock, gespielt von alten Leuten, die eine bessere Bierzelt-Combo abgeben.

Da ist die Rede von Musikern, die am Hamburger Hafen arbeiten, weshalb man sich fragen muss, wie sich DOCKERROCK selbst verstehen? Sie haben einmal als Cover-Kapelle begonnen und sind mit ihrem eigenen, aufgesetzt heiteren Material wenig mehr als das geblieben. "Dockerrock" ist mit seinem pappigen Sound und den grauenhaften Floskeln in allen Lyrics nahezu unerträglich einfältig.

Dass die Musik solide eingespielt wurde, ergibt im Grunde die einzige Daseinsberechtigung, aber dass sich eine zweite Frage aufdrängt, kann man beim Hören nicht verhindern: Wer kauft so etwas: Feierabendrocker, die ebenfalls am Hafen von HH ranklotzen?

FAZIT: In ein Ohr rein, durchs andere raus - DOCKERROCKs poppig harmloser "Rock" ist etwas für Steuerberater und Fleischereifachverkäuferinnen, aber nicht ernsthaft konkurrenzfähig auf einem internationalen Markt, geschweige denn in sich irgendwie reizvoll.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 2375x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 3 von 15 Punkten [?]
3 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Dockerrock
  • Everything Is Alright
  • You
  • Just For A Moment
  • Familypower
  • Devil Woman
  • He Is On Fire
  • My Support
  • Barbecue With Good Friends
  • Feel My Rhythm
  • Für einen Moment
  • My Support (Acoustic)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Jan Lindner
gepostet am: 13.05.2017

Moin Andreas, schade das dir unsere Musik nicht gefällt. Musik ist Geschmacksache. Deine Meinung über uns kann und muss ich natürlich akzeptieren. Was ich allerdings nicht akzeptieren kann ist, dass du, nur weil unsere Musik scheiße ist, ganze Berufsgruppen beleidigst. Fleischfachverkäuferinnen und Steuerberater verdienen ihr Geld auf jeden Fall ehrlicher und härter als manch' anderer von uns. Hören sie deshalb automatisch scheiß Musik? Wie gesagt,
uns kannst du zerflücken wie du willst, das aber auf Kosten Dritter ist mit Sicherheit so armselig wie du unser Album findest. Deshalb keine Feindschaft. Gruß aus Hamburg
Jan Lindner
Kerstin B.
gepostet am: 15.05.2017

User-Wertung:
14 Punkte

Habe mir die CD angehört und finde diese total klasse. Wenn einem die Musik nicht gefällt ist das ok, aber diese Art der Bewertung ist unterste Schublade und spricht nicht für den Intellekt des Hr. Schiffmanns. Musik ist das eine aber jemanden persönlich angreifen etwas ganz anderes. Wenn Hr. Schiffmann das nicht begreifen sollte oder nicht in der Lage ist, sachlich über Inhalte zu kritisieren, kann er sich gerne an mich wenden. Helfe gerne weiter. Bin übrigens so begeistert, dass ich am 20.05.2017 zum Konzert gehe, um mir diese Band auch Live anzuhören.
WederSteuerbnochFleischverk
gepostet am: 15.05.2017

Bei dieser Bewertung sträuben sich einem die Nackenhaare ! Es stellt sich doch die Frage, wie jemand aus dem Genre Heavy Metal, Progressive Rock, Jazz sich eine derartige Äußerung zu dem Album Dockerrock erlauben kann und dazu auch noch meint er könne alle Hörer dieser Musik gleich mit in die Schublade "steif, bieder, einfältig,..." stecken. Das ist schon ziemlich frech.
FAKT IST DOCH: Musik ist und bleibt nun mal Geschmackssache und Geschmäcker sind zum Glück verschieden !!!
Jeder mag seine eigene Meinung haben und hat auch das Recht diese zu äußern, aber nicht auf diese plumpe und stumpfsinnige Art und Weise.
Eine sehr unprofessionelle Bewertung und bestimmt kein Aushängeschild für Herrn Schiffmann.
Ich kenne die Band und höre deren Lieder nun schon seit vielen Jahren und kann die CD ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen.
Auch ich bin bei der Release-Party mit dabei ! Ein absolutes Muss !
„Dockerrock“ - lasst euch von so einem „gequirlten Müll“ bloß nicht runter ziehen.
Um es mit Herrn Schiffmanns Worten auszudrücken "In ein Ohr rein, durchs andere raus "
DenBro ;)
gepostet am: 18.05.2017

User-Wertung:
15 Punkte

Unter der Kommentar-Abgabe steht:
"Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!"

Hiermit bitte ich Sie deshalb Ihren Bericht zu löschen. Was sie schreiben ist unterste Schublade. Sollten Sie die Beleidigungen nicht entfernen - werde ich rechtliche Schritte einleiten. Solche pseudo "Musikkennern" können sich nicht alles erlauben...

Ps. Ich finde das Album gut - und die Band wirkt sehr sympatisch!
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Musikreviews.de - Webzine für Metal, ___ und Rock.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!