Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Ohrenfeindt: Halbzeit! - Lebenslänglich Rock 'n' Roll (Review)

Artist:

Ohrenfeindt

Ohrenfeindt: Halbzeit! - Lebenslänglich Rock 'n' Roll
Album:

Halbzeit! - Lebenslänglich Rock 'n' Roll

Medium: CD/Download
Stil:

Deutschrock

Label: Metalville / Rough Trade
Spieldauer: 103:26
Erschienen: 06.12.2019
Website: [Link]

Wenn man zurückrechnet und zusammenzählt, wie viele Jahre OHRENFEINDT schon existieren, kann man bezüglich des Titels ihrer jüngsten Veröffentlichung darüber spekulieren, wie lange sie der Deutschrock-Szene noch erhalten bleiben. Interpretiert man die Benennung hingegen mit Bezug auf das Konzept hinter "Halbzeit!", ergibt sie auf einer anderen Ebene Sinn.

Die Best-of dürfte demnach keine Zäsur in der Lebenshälfte der Gruppe markieren, der noch einmal so viele Schaffensjahre folgen werden, sondern verweist auf die Struktur des Inhalts. OHRENFEINDT haben unter dem klischierten Motto "Lebenslänglich Rock 'n' Roll" Stücke zusammengestellt, die sie in ihrer Gesamtheit als für ihren Stil repräsentativ erachten, und auf einer zweiten CD (die heißt "Ohne Stecker") im Sinne einer "unplugged"-Performance umarrangierte Kompositionen kompiliert.

"Halbzeit!" ist folglich ein Zwitter aus Hitkollektion und gediegenem "Experiment". Die Band zeigt ihre sanfte Seite auf glaubwürdige Weise. OHRENFEINDTs seit je stark von altem Aussie-Pubrock (frühe AC/DC, Rose Tattoo) geprägte Musik in ein minimalistisches, roh eingefangenes akustisches Ambiente zu transferieren ergibt in Hinblick auf ihre grundsätzlich urige Art eine Menge Sinn, und wie gut das insbesondere im Fall von 'Bum Bum Balett', 'Alles nur aus Plastik' sowie 'Zwei Fäuste für Rock’n’Roll' funktioniert, bestätigt diese Einschätzung.

Falls sich die Musiker nicht bei der Übertragung in den neuen Kontext helfen lassen haben, stecken pfiffigere Mucker hinter der Band, als man bisher dachte. Ach so, das "Hauptprogramm" bestreiten die Hamburger natürlich mit einem Querschnitt ihrer bislang neun Studioalben, nicht mehr und nicht weniger.

FAZIT: Zum Zelebrieren ihres 25-jährigen Bestehens schenken OHRENFEINDT sowohl sich selbst als auch ihren Anhängern eine umfangreiche Karriererückschau mit "leisem" Anhang, der sich wider Erwarten als bislang reizvollstes Unterfangen der Gruppe herausstellt. Auch wenn sie in Zukunft nicht verstärkt auf "unverstärkt" setzen dürfte, macht die eigentlich als Bonus gedachte zweite CD von "Halbzeit!" den eigentlichen Anziehungspunkt des Doppeldeckers aus.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 613x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • CD 1
  • Motor An
  • Rock'n'Roll Sexgott
  • Auf Die Fresse Ist Umsonst
  • Harley-Luja
  • Sie Hat Ihr Herz An St. Pauli Verloren
  • Motormädchen
  • Valerie
  • Tanz Nackt
  • Rock'n'Roll Mädchen
  • 'N Job In 'Ner Bank
  • Fluchtwagenfahrer
  • So Nicht
  • Kalter Kaffee
  • Koks Und Noten
  • Zum Rocken Geboren
  • St. Pauli Du Rockst
  • Ohrenfeindt
  • Ein Allerletztes Mal
  • CD 2
  • Energie
  • Alles nur aus Plastik
  • Deine Mudder singt bei Lordi
  • Bum Bum Ballett
  • Heul den Mond an
  • Mit Vollgas & Blaulicht
  • Zwei Fäuste für Rock’n’Roll
  • Fernweh
  • Porschekiller
  • Tanz nackt (Piano-Version) (Bonustrack)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Monate hat das Jahr?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!