Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Prince: The VERSACE Experience – PRELUDE 2 GOLD (First Time On LP – Limited Edition On Purple Vinyl) (Review)

Artist:

Prince

Prince: The VERSACE Experience – PRELUDE 2 GOLD (First Time On LP – Limited Edition On Purple Vinyl)
Album:

The VERSACE Experience – PRELUDE 2 GOLD (First Time On LP – Limited Edition On Purple Vinyl)

Medium: Limitiert/farbig/LP+DL-Code
Stil:

Dance, Pop, Rock

Label: The Prince Estate / Legacy Recordings
Spieldauer: 32:54
Erschienen: 13.09.2019
Website: [Link]

Und weiter geht‘s mit den spektakulären Veröffentlichungen von PRINCE-Alben und -Projekten, die streng limitiert auf violettem 180g-Vinyl erscheinen. Diesmal handelt es sich um drei weitere längst vergriffene bzw. noch nie auf Vinyl erschienene Alben. Zwei davon, „Chaos And Disorder“ sowie „Emancipation“, stammen ursprünglich aus dem Jahr 1996 und das ungewöhnlichste, nämlich dieses elektronisch verspielte, wild-dynamische und dance-rhythmische Versace-Album voller Samples aus dem Jahr 1995. Bleiben wir darum chronologisch erst einmal bei diesem Album stehen.

„The VERSACE Experience – PRELUDE 2 GOLD“ war ursprünglich eine ausschließlich zu Promo-Zwecken gedachte Musik-Kassette mit durchgängig unveröffentlichtem PRINCE-Material, das an die Besucher der Versace Laufsteg-Show während der Pariser Fashion Week im Juli 1995 verteilt wurde.
Die Musik auf der Kassette sollte damals einen ersten Einblick in das geplante „The Gold Experience“-Album geben und enthält aus heutiger Sicht Songs, die bei den Fans ganz hohen Stellenwert genießen, wie „P.(ussy) Control", der Song dem später für „The Gold Experience“ das „ussy“ entzogen wurde (Warum nur?), „Gold“ und „Eye Hate U“, aber auch echte Raritäten sowie seltenes, unveröffentlichtes Material von THE NEW POWER GENERATION, THE NPG ORCHESTRA und MADHOUSE, dem Jazz-Fusion-Projekt von PRINCE, das einen beim Hören dieses Albums echt von den Socken haut. Vieles hätte man PRINCE zugetraut, aber das?! Das ist echt großartig, selbst wenn am Ende die LP von der Gestaltung, aber auch der Laufzeit (ca. 32 Minuten) her, zu den schwächsten Neuveröffentlichungen von The PRINCE Estate und Legacy Recordings gehört.

Gerade durch die ungewöhnliche Zusammenstellung der verschiedensten PRINCE-Songs auf der Kassette, die es nun erstmals auf Vinyl zu hören gibt, stieg die Versace-Veröffentlichung zu einem der begehrtesten Sammlerobjekte des riesigen PRINCE-Katalogs auf. Natürlich wird auch durch diese Veröffentlichung der Sammlerwert nicht wahrlich geschmälert, da auch dieses violette Album streng limitiert ist.

FAZIT: „The VERSACE Experience – PRELUDE 2 GOLD“ von PRINCE aus dem Jahr 1995 (Ehemals ausschließlich auf einer Kassette erschienen!) ist das erste Album der dritten Veröffentlichungswelle von The PRINCE Estate und Legacy Recordings im Rahmen ihrer Partnerschaft zum spektakulären PRINCE Re-Release-Projekt. Natürlich wieder im allerbesten Sound, gepresst auf violettes Vinyl und beigefügtem DL-Kärtchen.

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 359x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Seite A (16:30):
  • Pussy Control – Club Mix „Edit“
  • Shhh-“X-cerpt“
  • Get Wild In The House
  • Eye Hate U-“Remix“
  • 319-“X-cerpt“
  • Shy-“X-cerpt“
  • Seite B (16:24):
  • Billy Jack Bitch
  • Sonny T.-“X-cerpt“
  • Rootie Kazootie-“Edit“
  • Chatounette Controle
  • Pussy Control – Control Tempo “Edit“
  • Kamasutra Overture #5
  • Free The Music
  • Segue
  • Gold “X-cerpt“

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was legt ein Huhn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!