Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Iona Fyfe Band: East (Review)

Artist:

Iona Fyfe Band

Iona Fyfe Band: East
Album:

East

Medium: EP-CD
Stil:

Celtic Folk

Label: CPL-Music
Spieldauer: 26:34
Erschienen: 06.10.2017
Website: [Link]

Ein weiteres „Mitbringsel“ des CPL-Label-Bosses Christian Pliefke von seiner musikalischen Erlebnis-Reise durch Festivals mit schottischer Folk-Musik, von dem er bereits seine Favoriten auf dem umfangreichen Doppel-CD-Sampler „Folk & Great Tunes From Scotland“ präsentierte und auf dem IONA FYFE mit den beiden Songs „Earl Richard“ und „Bonny Udny“ vertreten ist.

Schon in unserer Review zum Sampler stellten wir damals fest, dass IONA FYFE „eine Sängerin der stürmischen schottischen Ostküste“ ist, „die sirenengleich den Hörer mit ihrer Stimme in den Bann zieht“.
Dieses mit noch nicht einmal 30 Minuten Spielzeit viel zu kurz geratene Album ist nunmehr der Beweis dafür, dass diese Feststellung zu der sogar beim BBC-Radio-Contest nominierten und das Finale erreichenden Sängerin, die bevorzugt traditionelle schottische Balladen vortägt, voll und ganz zutrifft.
Mit „Cairn O‘Mount“, einem ausschließlich aus ihrem solistischen Gesang bestehenden fünfminutigen Song, erbringt sie sogar den endgültigen Beweis dafür, welch eindrucksvollen Dimensionen ihre kristallklare Stimme aufweist.

Die Vorliebe der Sängerin für historische schottische Balladen wurde bei ihr bereits in früher Kindheit geweckt, als sie regelmäßig an Balladenwettbewerben teilnahm, deren Ziel es war, die nordostschottische Tradition zu wahren. Das tut sie nun auch auf ihrer Debüt-EP „East“, auf der sie einfühlsam mit moderneren Melodien die geschichtsträchtigen Lieder zum Klingen bringt. Im Inneren des Digipaks können wir darum auch die Geschichte hinter jeder der sechs Balladen nachlesen, die größtenteils aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen.

Besonders Ionas Gesang stößt dabei immer wieder auf besondere Aufmerksamkeit und Anerkennung, sodass im „Artree“ festgestellt wurde, dass sie „die atemberaubendste Stimme der heutigen Folk-Szene“ hätte und der englische „Folk Radio“-Sender ergänzt: „Ionas Stimme zeigt eine unglaubliche Reife und ein ebenso großes Selbstvertrauen. Selbst ohne instrumentale Begleitung ist sie fein gestimmt wie ein Instrument und macht einfach supergroße Freude.“

Eine Behauptung, von der sich – als unser FAZIT – jeder auf „East“ der IONA FYFE BAND selbst überzeugen kann.

PS: Und wo das EP-Album von Freunden guten schottischen Folks gekauft wird, ist ja eigentlich klar, genau hier mit einem Klick und nicht bei... [Album bei Amazon kaufen]

Thoralf Koß (Info) (Review 229x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Sleepytoon
  • Pride Of Aberdeen
  • Queen Among The Heather
  • Cairn O‘Mount
  • Earl Richard
  • Bonny Udny

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

  • East (2017) - 11/15 Punkten
Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!