Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Saxon: The Carrere Years (1979-1984) (Review)

Artist:

Saxon

Saxon: The Carrere Years (1979-1984)
Album:

The Carrere Years (1979-1984)

Medium: CD
Stil:

Heavy Metal

Label: EMI
Spieldauer: 292 Min.
Erschienen: 20.04.2012
Website: [Link]

Zu Beginn ihrer Karriere veröffentlichten SAXON ihre Alben über das französische Label Carrere Records. EMI hat sich nun dieser Werke angenommen und re-released sie komplett als 4-CD-Bundle unter dem Titel "The Carrere Years (1979-1984)".

Obwohl SAXON in den rund 35 Jahren des Bestehens etliche starke Alben veröffentlicht haben, zählen einige der im Bundle zusammengefassten Werke zu den absoluten Highlights dieser NWoBHM-Legende. Mit dem selbstbetitelten Debut von 1979 konnten die Briten mich noch nicht vollständig mitreißen. Dennoch enthält das Erstwerk mit "Frozen Rainbow", "Stallions Of The Highway" oder "Judgement Day" gute Songs. Bei diesem Re-Release bekommt das Album außerdem noch eine Live-B-Side des letzteren spendiert. "Wheels Of Steel" ist dann das erste SAXON-Album, das ich als spitze bezeichenen kann. Klassiker wie der Titeltrack, "747 (Strangers In The Night)" oder "Motorcycle Man" entstammen diesem Werk, das als Bonustrack um eine Live-B-Side von "Stallions Of The Highway" bereichert wird.

Mein ewigwährendes Highlight in SAXONs Discography, ein glatter 15-Pünkter, ist "Strong Arm Of The Law". Stücke wie "Heavy Metal Thunder", "Strong Arm Of The Law", "20.000 Feet" oder "Dallas 1 PM" gehören mit zum Besten, das im Metal-Bereich jemals komponiert wurde. Wahrhaftige Heavy-Metal-Hymnen! Das vierte Album "Denim And Leather" steht seinem mächtigen Vorgänger kaum nach. "Princess Of The Night", "Never Surrender", "And The Bands Played On" und natürlich "Denim And Leather" sind ebenfalls Superhits. Hier gibt es gleich zwei Bonus-Tracks: ein 7"-Remix von "20.000 Feet" und "Bap Shoo Ap" (Live At Castle Donington 1980). Danach folge SAXONs erstes Live-Album "The Eagle Has Landed". Da sich darauf all die großartigen Songs der vorausgehenden Scheiben wiederfinden, gehört es sicherlich mit zu den besten Live-Werken aller Zeiten.

"Power And The Glory" rangiert qualitativ meines Erachtens ungefähr bei "Wheels Of Steel". Der tolle Titeltrack, "Nightmare", "Midas Touch" und "The Eagle Has Landed" sind die Aushängeschilder dieses Werkes. "Suzi Hold On (US LP Version)" und die Live-B-Side von "Denim And Leather" wurden als Bonus hinzugefügt. Mit "Crusader" begann dann eine Zeit, in der SAXON für einige Jahre schwächelten und auch zu sehr in Richtung Mainstream schielten. Doch noch entspringen den Songwriting-Federn solch gute Stücke wie "Crusader", "Sailing To America" oder "Set Me Free".

Diese insgesamt sieben Alben wurden auf vier CDs gebannt, was teilweise etwas kuriose Zusammensetzungen gibt (z.B. enthält CD 3 einen Bonus-Track von "Denim And Leather", das komplette Album "The Eagle Has Landed" und die Hälfte von "Power And The Glory). Dafür ist "The Carrere Years (1979-1984)" ein kompaktes Bundle, das zudem zu einem äußerst moderaten Preis angeboten wird. Das Material wurde für dieses Re-Release natürlich remastered.

FAZIT: "The Carrere Years (1979-1984)" gewährt einen super Überblick über die Anfänge einer großartigen Heavy-Metal-Band und fasst viele ihrer besten Stücke in nur einem Release zusammen. Der eingefleischte SAXON-Fan hat das freilich alles schon im Regal stehen. Dieses Bundle richtet sich mehr an den Neueinsteiger in Sachen SAXON, der hier im wahresten Sinn des Wortes sieben auf einen Streich bekommt. [Album bei Amazon kaufen]

Steffen (Info) (Review 2775x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • CD 1:
  • Rainbow Theme
  • Frozen Rainbow
  • Big Teaser
  • Judgement Day
  • Stallions Of The Highway
  • Backs To The Wall
  • Still Fit To Boogie
  • Militia Guard
  • Judgement Day (Live B-Side)
  • Motorcycle Man
  • Stand Up And Be Counted
  • 747 (Strangers In The Night)
  • Wheels Of Steel
  • Freeway Mad
  • See The Light Shining
  • Street Fighting Man
  • Suzie Hold On
  • Machine Gun
  • Stallions Of The Highway (Live B-Side)
  • CD 2:
  • Heavy Metal Thunder
  • To Hell And Back Again
  • Strong Arm Of The Law
  • Taking Your Chances
  • 20.000 Feet
  • Hungry Years
  • Sixth Form Girls
  • Dallas 1 PM
  • Princess Of The Night
  • Never Surrender
  • Out Of Control
  • Rough And Ready
  • Play It Loud
  • And The Bands Played On
  • Midnight Rider
  • Fire In The Sky
  • Denim And Leather
  • 20.000 Feet (7” Remix)
  • CD 3:
  • Bap Shoo Ap (Live At Castle Donnington 1980)
  • Motorcycle Man
  • 747 (Strangers In The Night)
  • Princess Of The Night
  • Strong Arm Of The Law
  • Heavy Metal Thunder
  • 20.000 Feet
  • Wheels Of Steel
  • Never Surrender
  • Fire In The Sky
  • Machine Gun
  • Power And The Glory
  • Redline
  • Warrior
  • Nightmare
  • CD 4:
  • This Town Rocks
  • Watching The Sky
  • Midas Touch
  • The Eagle Has Landed
  • Suzi Hold On (US LP Version)
  • Denim And Leather (Live B-Side)
  • The Crusader Prelude
  • Crusader
  • A Little Bit Of What You Fancy
  • Sailing To America
  • Set Me Free
  • Just Let Me Rock
  • Bad Boys (Live To Rock N’Roll)
  • Do It All For You
  • Rock City
  • Run For Your Lives

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was legt ein Huhn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!