Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Deadlock: Bizarro World (Review)

Artist:

Deadlock

Deadlock: Bizarro World
Album:

Bizarro World

Medium: CD
Stil:

Melodic Death Metal

Label: Lifeforce Records / Soulfood
Spieldauer: 40:16
Erschienen: 25.02.2011
Website: [Link]

Die Vermengung von melodischem Death Metal und höchst eingängigen Pop-Strukturen gelingt nur wenigen Bands so gut wie dem deutschen Sextett DEADLOCK. Das stellt die Band auch auf ihrem fünften Album "Bizarro World" wieder eindrucksvoll unter Beweis und lehrt die Anhänger traditionellen Edelstahls erneut das Fürchten.

Das Wechselspiel aus melodischen, aber ruppigen Brutalo-Attacken und den poppigen Harmonien in den musikalisch ruhigeren Refrains ist zwar beileibe nichts Neues, dank der hervorragenden Gesangspassagen macht es bei DEADLOCK wesentlich mehr Spaß, als bei manch anderer Band. Das Gegrowle von Johannes Prem ist intensiv und aggressiv, dem gegenüber steht der traumhaft gute Gesang von Frontfräulein Sabine Weniger, die so einige edle Gesangslinien auf Lager hat. Beim gefühlvollen "State Of Decay" singt sie sogar ganz allein, ebenso im emotionalen Ausklang "Paranoia Extravaganza", bei dem sie nur von Streichern und Klavier begleitet wird.

Starke Hooklines sind auch an der Gitarrenfront zu vermelden, die ein angenehm hartes Fundament legen, aufgepeppt werden die Songs außerdem mit dezent, aber effektvoll eingesetzten Electronica, lediglich im packend arrangierten "Renegade" räumt man den Synthies deutlich mehr Platz ein. Neben den erwähnten Songs bedürfen zudem der einprägsame Opener "Virus Jones" (den Refrain bekommt man nicht mehr aus dem Ohr), das schnelle "Brutal Romance" sowie das anspruchsvolle "Htrae" (rückwarts lesen!) der gesonderten Erwähnung. Produziert wurde "Bizarro World" in Eigenregie von Gitarrost Sebastian Reichl und das Ergebnis klingt kraftvoll und trotz der modernen Ausrichtung nicht zu steril.

FAZIT: Knackige Härte und konsensfähige Eingängigkeit in kurzweiliger Liaison, die ruhig ein paar Minuten länger dauern dürfte. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schulz (Info) (Review 3290x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Virus Jones
  • State Of Decay
  • Falling Skywards
  • Earthlings
  • You Left Me Dad
  • Brutal Romance
  • Alienation
  • Renegade
  • Htrae
  • Bizarro World
  • Paranoia Extravaganza

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Salina
gepostet am: 02.03.2011

User-Wertung:
3 Punkte

Neeeeeeeeeeeeeeee.. Die CD habe ich nur zweimal hören können, da gefiel mir gar nichts gut. Ist das nicht eher Produktion als Song?? Der Gesang passt nicht. Die Stimme der Truse erscheint zu oft und ist nicht ausbalanciert. Hör gerda nochmal rein, nöööööööööö.. Ganz schlecht, das wird nichts.
Rhisdur
gepostet am: 06.03.2011

User-Wertung:
10 Punkte

Zugegebenermaßen hat dieses Album gegen "Manifesto" und "Wolves" nicht die geringste Chance. Es ist ein solides Werk - nicht mehr, nicht weniger. An Salina: Lern erst einmal etwas über Musik, bevor du mitsprichst. Deadlock sind eine der innovativsten Bands die wir in Deutschland zu bieten haben und bringen ein wenig neuen Schwung in die verstaubte Metalszene. Aber mit Scheuklappen lebt es sich ja oft angenehmer.
Salina
gepostet am: 07.03.2011

User-Wertung:
1 Punkte

Warum sollte ich etwas über Musik lernen? Da weiß ich mehr davon als Du, sonst würdest Du wohl nich 10 Punkte für den Schrott verteilen, gelle?? Innovativ, ahahahahahahahaha!!! Guter Witz^^ bah!
Rhisdur
gepostet am: 10.03.2011

Du bist schon eine ganz schön arme Person.
Adi
gepostet am: 07.11.2012

User-Wertung:
10 Punkte

@Rhisdur: Ich stimme dir bei allem zu 100% zu!

@Salina: Du bist wahrscheinlich so eine, die sich immer nur die ersten 30sekunden anhört, dann weiterschaltet und glaubt ein vollständiges fazit abgeben zu können!
Adi
gepostet am: 07.11.2012

User-Wertung:
10 Punkte

Wenn deadlock nicht innovativ ist,..
Dann bitte definiere mir das wort "innovation"
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welches Tier bellt?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!